AUSBILDUNG BEI MAURMANN

KOMM IN UNSER TEAM

Der Beruf mit Zukunft

Hast Du Lust zu verändern, zu gestalten, zu pflegen und zu sanieren?
Dann ist der Beruf des Landschaftsgärtners bzw. der Landschaftsgärtnerin vielleicht genau das Richtige für Dich.

Was machen Landschaftsgärtner?

Landschaftsgärtner haben vielfältige Aufgaben. Sie bauen komplette Grünanlagen, führen verschiedene Erdarbeiten durch, bauen Wege, Treppen, Mauern, Zäune, Pergolen, oder auch ganze Spielplätze, Camping- oder Golfplätze oder begrünen Dächer und Gebäudefassaden.

Garten- und Landschaftsbau ist Teamarbeit. Wir arbeiten mit Maschinen, wir verarbeiten Beton und Natursteine, das Arbeiten an und mit Pflanzen ist auch ein wichtiger Bestandteil des Jobs.

Der Beruf des Landschaftsgärtners ist ein Beruf mit Perspektive und krisensicher dazu. Landschaftsgärtner helfen mit, Ihre Umwelt positiv zu verändern. Du kannst dabei sein.

Ein paar Fakten:

Die dreijährige Ausbildung zum Landschaftsgärtner wird im dualen System durchgeführt. Das bedeutet:

Im Betrieb erlernen die Auszubildenden die gärtnerische Praxis, in der Berufsschule werden die theoretischen Inhalte vermittelt. Der Berufsschulunterricht ist auf den Berufsalltag zugeschnitten: Dinge, die Du hier lernst, kannst Du bei Deiner Arbeit auch direkt anwenden. Die Berufsschule findet im Blockunterricht statt. Ihr seid 2 Wochen im Betrieb und dann 1 Woche in der Schule. Die Berufsschule für unsere Auszubildenden befindet sich Letmathe.

Berufsschulthemen

  • Pflanzenkunde und Pflanzenverwendung
  • Bautechnik
  • Vermessungsgrundlagen
  • Mathematik
  • etc.

Außerdem gibt es überbetriebliche Lehrgänge, wo angehende Landschaftsgärtner z. B. lernen, wie sie mit der Motorsäge umzugehen haben, Baumaschinen kennenlernen oder wie sie Natursteine be- und verarbeiten.

Während der Ausbildung kann an Wettbewerben wie dem Galabaucup teilgenommen werden.

Die aktuelle Ausbildungsvergütungen für die verschiedenen Ausbildungsjahre liegen bei:

 

  1. Ausbildungsjahr 900,00 €
  2. Ausbildungsjahr 1.000,00 €
  3. Ausbildungsjahr 1.100,00 €

Nach der Ausbildung und etwas Praxiserfahrung kannst Du verschiedene Fortbildungen wählen:

  • Fortbildung zum Meister
  • Fortbildung zum staatlich geprüften Techniker
  • Bachelor Studienrichtung Landschaftsarchitektur/Landschaftsbau
  • Master Studienrichtung Landschaftsarchitektur/Landschaftsbau
  • Geprüfter Fachagrarwirt Baumpflege – Bachelor Professional Baumpflege
  • Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger
  • Fachagrarwirt Golfplatzpflege/Greenkeeper
  • Fachagrarwirt Sportplatzpflege

 

Weitere Infos findest Du hier:

www.landschaftsgaertner.com

www.augala.de